Bestimmungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aus verschiedenen Gründen, die jeweils von den entsprechenden Datenschutzgesetzen vorgeschrieben sind.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist hauptsächlich erforderlich, damit wir Ihnen unsere Dienstleistung anbieten können. Gelegentlich bitten wir Sie möglicherweise gesondert um Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten gemäss einer solchen Zustimmung verarbeitet und Sie können diese Zustimmung jederzeit schriftlich widerrufen. Ihre Zustimmung ist beispielsweise erforderlich, um Ihnen Marketing- und Werbemitteilungen zu senden.

Im Sinne dieser Datenschutzrichtlinie ist der „Verantwortliche“ (d.h. die für die Erfassung, Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortliche Person) bei Trumpf-As AG erreichbar.

Wir sind Inhaber und Betreiber der Websites, die unter www.hsop.ch, aufrufbar ist. In Übereinstimmung mit den EU-Datenschutzstandards, sowie deren Bestimmungen, verpflichten wir uns zur Geheimhaltung der von uns erhobenen personenbezogenen Daten und setzen dazu erstklassige Technologien für die Informationssicherheit ein.

Ziel dieser Datenschutzrichtlinie ist, Ihnen ein Verständnis zu ermöglichen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, speichern, nutzen und schützen sowie Ihnen Ihre Rechte bezüglich dieser Daten und ihrer Verwendung zu erklären.

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten halten wir die Bestimmungen der geltenden Datenschutzvorschriften für die entsprechende Lizenz, über die Sie auf unsere Dienste zugreifen und sie nutzen, ein (Vorschriften als solche können von Zeit zu Zeit geändert werden) (zusammen „geltendes Recht“). In diesem Fall halten wir die Bestimmungen des geltenden Rechts ein, die gewährleisten, dass personenbezogene Daten nur in Gerichtsbarkeiten übertragen werden, die den verschiedenen Bedingungen an die Zweckdienlichkeit für Datenschutz, wie im geltenden Recht bestimmt, entsprechen.

Sofern wir den Begriffen in dieser Datenschutzrichtlinie keine besondere Bedeutung zuschreiben, haben grossgeschriebene Begriffe die Bedeutung, die ihnen in unserer Endnutzer-Lizenzvereinbarung zugewiesen wurde, welche im Falle von Widersprüchen zu dieser Datenschutzrichtlinie Vorrang hat.

Einzelne Offenlegungen

 Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten wie folgt offenlegen:

  • an jegliche Empfänger, wenn wir vom zuständigen Gesetzgeber oder einer Regulierungsbehörde dazu aufgefordert werden
  • für jede Regulierungsbehörde und/oder Lizenzierungsbehörde
  • für Dritte, zum Zwecke der Zahlungsausführung- oder Begleichung einer Rechnung
  • Für Marketing-Zwecke, sofern Sie – je nach Fall – zugestimmt bzw. nicht widersprochen haben
  • an jegliche Zahlungsverwaltungs- oder Inkassounternehmen, die von uns beauftragt wurden, Zahlungs- und Inkassovorgänge gegenüber unseren Kunden durchzuführen
  • für Dritte, die uns, unser Unternehmen oder irgendeinen Teil von uns oder unseres Unternehmens erwerben
  • an Wirtschaftsauskunfteien
  • wenn wir der festen Meinung sind, dass dies notwendig ist:
    um jegliche Gesetze oder rechtliche Verfahren, die gegen uns eingeleitet wurden, einzuhalten;
    ii. um unsere Rechte oder unser Eigentum zu schützen und zu verteidigen
  • mit Ihrer Zustimmung
  • zum Zwecke einer Notfallwiederherstellung
  • Allgemeine Offenlegungen

Neben den oben genannten konkreten Beispielen legen wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise gegenüber unseren Mitarbeitern offen.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten, die gemäss dieser Datenschutzrichtlinie durch Ihre Nutzung des Dienstes gesammelt werden, mit anderen Daten verknüpfen, die durch die Nutzung und Dienste gesammelt werden, sowie jeglicher Produkte, die damit in Verbindung stehen oder sie ergänzen, unter anderem Mobile- und unseren Social-Networking-Dienste. Wir behandeln diese verknüpften Daten gemäss dieser Datenschutzrichtlinie und verwenden sie nur zu den hierin beschriebenen Zwecken.

Wenn Sie es versäumen, uns für jegliche Rückbuchungen, Anfechtungen oder Stornierungen von Einzahlungen zu entschädigen, können wir Daten über Ihre Konten und Ihre Kontoführung an Wirtschaftsauskunfteien („CRA„) übermitteln. Die Wirtschaftsauskunfteien erfassen die ausstehende Schuld. Diese Daten können an andere Organisationen weitergegeben werden und werden von der Auskunftei für sechs Jahre nach der Rückbuchung, Anfechtung oder Stornierung der Zahlung gespeichert. Die Auskunftei nutzt die Daten zur Vorbeugung von Straftaten, Betrügereien und Geldwäsche sowie zur Verifizierung Ihrer Identität, wenn Sie, Ihr Partner, andere Mitglieder Ihres Haushalts, Ihre Geschäfts- oder Finanzpartner andere Darlehensmöglichkeiten beantragen. Des Weiteren dienen die Daten zur Beobachtung Ihrer Kontoführung, für Entscheidungen über die Vergabe von Krediten, ähnlichen oder anderen Darlehensmöglichkeiten, zur Erfassung Ihres Aufenthaltsorts, zur Wiedererlangung geschuldeter Beträge sowie für statistische Analysen und Systemtests.

Im Rahmen einer Einzahlung müssen Sie Daten zur gewählten Einzahlungsmethode angeben (z. B. Ihre Kreditkartennummer). Diese Daten werden gegebenenfalls in Verbindung mit Ihren anderen personenbezogenen Daten verwendet, um von Ihnen auf unseren Sites ausgeführte finanzielle Transaktionen freizugeben oder zu vollziehen. Sie müssen uns unverzüglich über jegliche relevanten Änderungen an Ihren personenbezogenen Daten informieren.

Welche Daten werden erhoben und zu welchem Zweck

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aus verschiedenen Gründen, die jeweils von den entsprechenden Datenschutzgesetzen vorgeschrieben sind.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist hauptsächlich erforderlich, damit wir Ihnen unsere Dienstleistung anbieten können. Gelegentlich bitten wir Sie möglicherweise gesondert um Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten gemäss einer solchen Zustimmung verarbeitet und Sie können diese Zustimmung jederzeit schriftlich widerrufen. Ihre Zustimmung ist beispielsweise erforderlich, um Ihnen Marketing- und Werbemitteilungen zu senden.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie es für die in dieser Datenschutzrichtlinie bezeichneten Zwecke erforderlich ist. Dies umfasst jegliche Zeiträume der historischen Speicherung, die aus regulatorischen Gründen möglicherweise erforderlich sind. Wir sammeln nicht mehr personenbezogene Daten von unseren Nutzern, als dies für unsere Zwecke erforderlich ist. Unsere Richtlinien für Datenverwaltung umfassen die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir nicht länger benötigen.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Ausübung unserer Geschäftstätigkeit und um Ihnen den Dienst anzubieten. Dies umfasst im Einzelnen folgende Zwecke, wobei wir uns auch das Recht vorbehalten, Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke zu verwenden, die unsere Geschäftstätigkeit im Bereich Sponsoring, der Ausrichtung, des Verwaltens oder der Organisation von Events vernünftigerweise ergänzen:

  • zur Bestätigung finanzieller Transaktionen
  • zur Analyse Ihres Kredit- und Betrugsrisikos und zur Verifizierung Ihrer Angaben durch Drittanbieter wie Finanzinstitute, Agenturen zur Identitätsprüfung und Wirtschaftsauskunfteien
  • um Ihnen die Dienstleistung anzubieten
  • zur Identifikation, Verifikation und zu Kontrollzwecken
  • für statistische Analysen und Recherche
  • für Forschung und Entwicklung
  • für Marketing, Marktforschung, Kundenumfragen und das Erstellen von Kundenprofilen
  • für Datenanalysen
  • zur Einhaltung von Lizenz- und behördlichen Anordnungen
  • zum Kampf gegen Sicherheitsrisiken und betrügerische Aktivitäten
  • sowie zur Bestimmung Ihres Standorts.

Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise auch verarbeiten, wo es zur Vertragserfüllung oder zur Einhaltung unserer verschiedenen rechtlichen und/oder regulatorischen Pflichten erforderlich ist.

Schliesslich verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise auch, wo wir eine solche Verarbeitung als legitimes Interesse von uns erachten und vorausgesetzt, dass eine solche Verarbeitung Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten nicht beeinträchtigt. Beispiele für unsere Verarbeitung gemäss den legitimen Interessen wären für interne administrative Zwecke.

Die Verarbeitung von Daten, um die Netzwerk- und Informationssicherheit zu gewährleisten einschliesslich das Verhindern von unautorisiertem Zugriff auf unser elektronisches Kommunikationsnetzwerk. Die Einhaltung von regulatorischen und rechtlichen Bestimmungen.

Was unternehmen wir? Wir haben beachtliche Anstrengungen unternommen, um die Vertraulichkeit von Identität, Vorlieben und anderen über einzelne Nutzer erfasste Daten zu wahren. Wir haben in beträchtlichem Umfang in unsere Server-, Datenbank-, Datensicherungs-, Firewall- und Verschlüsselungstechnologien investiert, um die von uns erhobenen und verarbeiteten Daten zu schützen. Diese Technologien sind als Teil der modernsten Sicherheitsarchitektur installiert.

Auch Sie sollten zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten beitragen. Ihre Login-Daten sind vertraulich. Sie sind verpflichtet, Ihre Login-Daten jederzeit geheim und vertraulich zu behandeln und alles zum Schutz dieser Geheimhaltung und Vertraulichkeit zu unternehmen.

Gesetzliche Pflichten zur Offenlegung. Aufgrund der bestehenden gesetzlichen, behördlichen und sicherheitstechnischen Vorschriften, in deren Rahmen wir arbeiten, können wir unter bestimmten Umständen gezwungen sein, persönlich identifizierbare Informationen über unsere Nutzer offen zu legen – wobei es uns nicht immer gestattet ist, den oder die Nutzer darüber zu informieren. Wir nehmen angemessene Bemühungen vor, um solche Anfragen auf folgende Fälle zu beschränken: (a) Wenn wir in gutem Glauben annehmen, dass diese als Reaktion auf eine Vorladung, eine gerichtliche Anordnung oder ein anderes rechtliches Verfahren bzw. eine andere uns auferlegte rechtliche Pflicht erforderlich ist; oder (b) wenn es aus guten Gründen erforderlich erscheint, Personen oder Einrichtungen zu identifizieren, zu kontaktieren oder gesetzlich gegen diese vorzugehen, um unsere Rechte zu wahren und/oder durchzusetzen. Darüber hinaus können wir – hierzu erklären Sie Ihr Einverständnis – Ihre Nutzeridentifikation, Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihre Anschrift, Ihren Wohnort, Ihre Postleitzahl, Ihr Land, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Kontoaktivität.

Wir können Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer dafür verwenden, Sie über Neuigkeiten, Aktionen und andere Marketing-Angebote von uns zu informieren. Wenn Sie diese Werbemitteilungen, Newsletter und Marketing-Angebote nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich vom Erhalt solcher Mitteilungen abmelden – entweder bei der anfänglichen Registrierung bei uns oder zu einem späteren Zeitpunkt, indem Sie die Anleitungen zum „Abmelden“ in allen diesen Mitteilungen befolgen. Sie haben darüber hinaus jederzeit das Recht, uns davon in Kenntnis zu setzen, dass Sie keine weiteren Werbemitteilungen von uns erhalten möchten. Wenden Sie sich diesbezüglich per E-Mail an den Support.

Unser Ziel ist es, unsere Daten über Sie so korrekt wie möglich zu halten. Sie können uns jederzeit kontaktieren, um Ihre Daten zu überprüfen, zu ändern bzw. eine Kopie davon anzufordern oder gemäss geltendem Recht Änderungen oder Korrekturen daran vornehmen zu lassen. In diesem Fall verlangen wir möglicherweise Nachweise zur Bestätigung Ihrer Identität, bevor wir die erbetenen Schritte unternehmen.

Sie haben bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten folgende Rechte:

  1. das Recht, einer Verarbeitung zu widersprechen, die Schäden oder Notlagen verursacht oder verursachen könnte
  2. das Recht, Entscheidungen zu widersprechen, die automatisiert getroffen werden
  3. das Recht, unter bestimmten Umständen die Richtigstellung, Sperrung, Löschung oder Vernichtung fälschlicher personenbezogener Daten zu veranlassen
  4. das Recht auf Entschädigung für Schäden, die durch einen Verstoss gegen geltendes Recht verursacht wurden.
  5. Wenn Sie sich in Bezug auf Ihre Rechte unsicher sind oder Bedenken zur Verarbeitungsweise Ihrer personenbezogenen Daten haben, sollten Sie sich an die „www.hsop.ch“ wenden. Wenn Sie uns bezüglich Ihrer Rechte kontaktieren, geben wir uns Bestes, um Ihrer Anfrage oder Ihrem Widerspruch nachzukommen. Bitte beachten Sie jedoch, dass nicht alle Rechte absolut sind.

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Computer, Laptop oder Mobilgerät (alle nachfolgend als „Gerät“ bezeichnet) gespeichert wird, wenn Sie eine Website besuchen. Anschliessend werden die Cookies bei jedem weiteren Besuch an die ursprüngliche Website oder eine andere Website zurückgesendet, die sie erkennt. Mehr Informationen darüber, was Cookies sind und wie sie funktionieren, finden Sie unter www.allaboutcookies.org.

Cookies sind durchaus nützlich und können für viele verschiedene Zwecke verwendet werden. Beispielsweise ermöglichen Cookies Ihnen das reibungslose Navigieren zwischen einzelnen Seiten, da sie sich ihre Einstellungen „merken“, und tragen allgemein zur Verbesserung der Online-Nutzung bei. Manchmal werden Cookies dazu verwendet, sicherzustellen, dass Online-Anzeigen relevant für Sie sind und Ihren Interessen entsprechen. Wir verwenden Cookies zur Verfolgung von Verweisen auf unsere Sites, zur Speicherung Ihrer Präferenzen und um anonymisierte statistische Daten zu generieren, um Ihnen Ihren Besuch auf unseren Sites so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir nutzen Cookies ausserdem, um die Effektivität unserer Werbekampagnen zu messen, um die Häufigkeit zu begrenzen, mit der Sie eine bestimmte Anzeige angezeigt bekommen, um zu erfassen, dass Sie eine bestimmte Website besucht haben, und um nur Werbeanzeigen einzublenden, die für Sie und Ihre Interessen relevant sind.

Ausführliche Informationen über Cookies und darüber, wie wir sie auf den Sites verwenden, erhalten Sie in unseren Cookie-Richtlinien. Hier finden Sie auch Hinweise zum Deaktivieren von Cookies sowie einen Überblick darüber, welche Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert wurden (siehe insbesondere den Abschnitt „Wie verwalte ich meine Cookie-Einstellungen“).

Wir teilen Ihnen gern weitere Informationen dazu mit, wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen und verwenden. Wenden Sie sich bitte an den Support.

Copyright 2019 - HSOP Helvetic Series of Poker